Natürlich entspannen - so funktioniert's

Viele Menschen werden von einem stressigen Alltag geplagt. Dabei vergessen viele sogar, wie sie überhaupt noch entspannen können. Während einige daher abends zur Schlaftablette greifen, gibt es auch ganz natürliche Methoden, um zu entspannen. Wie das funktioniert, zeigt dieser Artikel.

Bewusster Umgang mit Ernährung

Man ist, was man isst. Dieses Sprichwort ist nicht nur wahr, sondern lässt sich auch auf vieles in der heutigen Zeit anwenden. In einem stressigen Alltag kommt eine gesunde Ernährung häufig zu kurz. Die Folge: noch mehr innerlicher Stress.

Um aus der Abwärtsspirale also herauszukommen, sollte man so früh wie möglich auf eine gesunde Ernährung umsteigen. Anstatt sich also Fast Food am Abend zu gönnen, da man ja so hart gearbeitet hat, sollte ein Salat auf den Teller kommen. Dieser lässt sich viel einfacher verdauen und der Schlaf wird weniger gestört als nach dem Verzehr von fettigem, kohlenhydratreichem Essen.

Bewusst zur Ruhe kommen

Da viele gar nicht mehr wissen, wie sie überhaupt entspannen, ist es wichtig, sich eine feste Zeit dafür zu reservieren, einfach einmal nichts zu tun. Der Alltag ist so vollgepackt mit Arbeit und privaten Verpflichtungen, sodass Ruhe einfach viel zu kurz kommt. Wer denkt, absolut nicht die Zeit dafür zu finden, sollte sich eine halbe Stunde in den Terminkalender eintragen.

Diese Zeit wird nicht genutzt, um Dinge zu erledigen, die man nicht geschafft hat, sondern um einfach einmal die Seele baumeln zu lassen. Man kann sich kurz nach draussen an die frische Luft begeben oder eine heisse Tasse Tee zu sich nehmen. Das mag anfangs ziemlich schwierig sein. Doch mit der Zeit wird man merken, wie dieser Termin im Kalender kaum mehr wegzudenken ist.

Pflanzliche Entspannungsmittel

Natürlich darf man auch ein wenig nachhelfen. Vor allem in besonders stressigen Zeiten kommen Beruhigungstropfen und -tees gerade richtig. Dabei sollte man jedoch immer darauf achten, dass es sich um absolut natürliche Mittel handelt.

Viele Pflanzen haben eine ausgleichende und beruhigende Wirkung – und das sogar nachhaltig.Dazu zählen beispielsweise CBD Blüten, Passionsblumen oder Baldrian. Das Wichtigste dabei ist, das zu finden, was einem selbst am besten tut. So kann man optimal entspannen und zur Ruhe kommen.