Das Flugzeug bleibt ein wichtiges Verkehrsmittel

Politische und wirtschaftliche Unruhen können nicht über eine Entwicklung hinweg täuschen, die sich weltweit seit Jahren abzeichnet: Der Flugverkehr wächst, und die Nachfrage danach wird auch in Zukunft kaum fallen.

Zwar mag der eine oder andere Stichworte wie „Klimawandel“ und „Flugscham“ im Kopf haben, wenn er ein Flugzeug besteigt, doch der weltweite Handel mit Waren und Dienstleistungen macht den globalen Austausch erforderlich. Nicht immer lässt sich jedes Gespräch am Telefon oder online führen, manche Dinge muss man schlicht von Angesicht zu Angesicht besprechen. Deshalb wird das Flugzeug auch in den kommenden Jahren ein beliebtes Reisemittel sein. Die großen Fluggesellschaften fliegen die internationalen Drehkreuze und viele andere Ziele auf der ganzen Welt an. Doch wenn eine Reise zu einem etwas abseits gelegenen Ziel führt, ist das Flugzeug oft nicht die beste Wahl. Wer dann schnell, flexibel und bequem reisen will, nutzt eine Privatmaschine.

Business lebt von persönlichen Kontakten

Als erfahrener Unternehmer, als Gründer und auch als Arbeitnehmer haben Sie sicher schon häufig die Erfahrung gemacht, wie wichtig der direkte Austausch mit Ihren Kunden und Ihren Lieferanten ist. Es geht nicht ohne das persönliche Gespräch, und von Angesicht zu Angesicht lassen sich viele Dinge schnell und unkompliziert in gegenseitigem Einverständnis klären. Selbst wenn Sie im Internet Werbung für Ihre Firma betreiben, müssen Sie potenzielle Kunden gelegentlich persönlich von Ihren Produkten oder Ihren Dienstleistungen überzeugen. Sie fliegen zu Ihren Klienten, um ihnen Ihr Unternehmen in allen Details vorzustellen. Experten gehen davon aus, dass sich an dem persönlichen Austausch auch in Zukunft nichts ändert. Diese Entwicklung zeigt sich in den Passagierzahlen des Flugverkehrs in den letzten Jahren, und auch die Prognosen für die Zukunft sehen ganz ähnlich aus. Doch was bleibt, wenn Ihr Kunde seinen Firmensitz nicht in der Nähe eines internationalen Großflughafens wählt? In diesem Fall ist eine Reise in einem Privatflugzeug das Mittel der Wahl.

Die Privatluftfahrt als fester Bestandteil des Marktes

Die private Luftfahrt wird angesichts dieser globalen Trends weiterhin einen wichtigen Stellenwert im Reiseverhalten ausmachen. Doch bisher konnte es schwierig sein, eine Reise im Privatflugzeug schnell, komfortabel und sicher zu buchen. Hier setzt die JetApp - Buchungsplattform für Privatflüge an. Über JetApp buchen Sie Ihren Flug innerhalb von wenigen Minuten. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Flugzeugen und können Ihre Reise dadurch sehr individuell und flexibel gestalten. Selbstverständlich steht Sicherheit wie in vielen Schweizer Unternehmen für uns an erster Stelle. Darüber hinaus legen Sie die Rahmenbedingungen für Ihre Reise mit Ihrem Privatjet nach Belieben fest. Wählen Sie Abflugsort und Ziel, setzen Sie die Zeiten und die Zahl der Reisenden nach Wunsch fest. Buchen Sie Ihren Flug und konzentrieren Sie sich dann nur noch auf den eigentlichen Hintergrund Ihrer Reise: Ihren Kunden vor Ort von Ihrem Unternehmen zu begeistern, mit der Familie in den Urlaub zu fliegen oder Freunde und Bekannte zu einem kleinen Ausflug einzuladen. Betriebsame Verkehrsflughäfen, Wartezeiten an der Sicherheitskontrolle und Staus bei der Ein- und Ausreise müssen Sie übrigens trotz steigender Passagierzahlen nicht befürchten. Privatflugzeuge starten und landen in der Regel abseits der großen Flughäfen, so dass Ihre Reise von der ersten bis zur letzten Minute entspannt und stressfrei bleibt.