News

Sicherheitslücke bei Facebook!

Gepostet: 26.08.2013
Article Cover

Wie sicher ist Facebook? Eine Frage die deutlich an Gewicht gewinnt, wenn man zu jenem Typ Mensch gehört der das Soziale Netzwerk fleissig nutzt...

Wie sicher ist Facebook? Eine Frage die deutlich an Gewicht gewinnt, wenn man zu jenem Typ Mensch gehört der das Soziale Netzwerk fleissig nutzt und zahlreiche vertrauliche Informationen mit seinen Freunden teilt.  

So wie Khalil eine arbeitsloser, palästinensischer Programmierer, der genau so eine Sicherheitslücke auf Facebook entdeckte und, wie es sich gehört, umgehend meldete. So weit so gut. Leider nahm Facebook diese Warnung nicht ernst und Khalil musste sich erneut melden um auf den Missstand aufmerksam zu machen. Nachdem auch die zweite Meldung ungehört blieb, nutze Khalil eben diese Sicherheitslücke bei Facebook und postete frisch und fröhlich direkt an Mark Zuckerbergs Wall.

Der Fehler wurde dadurch sofort behoben und man dürfte meinen, dass Facebook das honorieren würde. Doch leider steht dem Social Media Giganten dabei sein eigenes Bug Bounty Programm im Wege. Danach lautend erhält jeder Finder von Sicherheitslücken eine Belohnung. Allerdings nur und das ist der Haken, wenn man sich genau an die Regeln des Programmes hält.

Das verlangt unter anderem, dass man den gefundenen Fehler nicht an Nutzern ausprobiert, doch dagegen verstiess Khalil in dem Augenblick als er einen Post an Zuckerbergs Wall pinnte.

Ein Kalifornischer IT-Sicherheitsexperte wollte das nicht auf sich sitzen lassen und eröffnete eine Spendenaktion, die innerhalt eines Tages die Summe von über 12‘000.00 $ erzielte. Damit dürfte Khalil für seine Aktion nun bestens entschädigt worden sein. Wer weiss vielleicht hat er sich neben Ruhm und Aufmerksamkeit sogar einen neuen Job geangelt.

Autor: Patrick Briano

Werbung